Tourist Information

Münzstraße 1 - 3
86956 Schongau

 

Postfach 13 22
86953 Schongau

 

Tel. 08861-214-181
Fax 08861-214-881


touristinfo(at)schongau.de

 

Virtuelle Tour

Virtuelle Tour durch Schongau
 

Wander-, Rad- und Thementouren sowie Loipen des Pfaffenwinkels

Hier kommen Sie zu den Wander-, Rad- und Thementouren sowie den Loipen des gesamten Pfaffenwinkels. 

 

Sie finden auch einen Stadtrundgang von Schongau online – erstellt von Schülern des Gymnasiums Penzberg.

Die App finden Sie unter folgenden Links:
iOS: https://itunes.apple.com/de/app/pfaffenwinkel-touren-und-freizeit/id945305396?mt=8
Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.alpstein.alpregio.Pfaffenwinkel

 

Unsere Mitgliedschaft

 

Stadtführungen

Kundige Stadtführer begleiten Sie zu den Sehenswürdigkeiten unserer Stadt und zu den Highlights des kunsthistorisch bedeutenden Pfaffenwinkel. Wir freuen uns auf Sie. 

 

  • Führung durch die malerische Altstadt
  • Führung durch die romanische Basilika in Altenstadt
  • Zu Gast bei den Ratsherrn zu Schongau
  • Abendlicher Streifzug durch Schongaus Altstadt
  • Verborgenes, Verschwundenes und kleine Juwelen
  • Mit dem Spießbürger auf die Stadtmauer - Führung für Kinder von 8 - 12 Jahren
  • Guided tours of Schongau and the Pfaffenwinkel
  • Visites guidées à travers Schongau et le Pfaffenwinkel (Coin des Curés)
  • Visites guidate a Schongau e nel Pfaffenwinkel
  • Entdecke Schongau mit dem Hexenkind Hagasusa - Führung für Kinder von 5 - 9 Jahren
  • Führungen im Pfaffenwinkel
  • Thürme und Thore der Churfürstlich Bairisch Gränz Stadt Schongau
  • Mit der "Henkerstochter" durch das mittelalterliche Schongau
  • Führung "Drunt´n beim Henker" zum Theaterstück "Die Henkerstochter"
  • Schongaus Stadt- und Lechgeschichten
  • Warum heißt die Liedlstraße Liedlstraße?
  • Mit der Henkerstochter im Pfaffenwinkel unterwegs
  • Stadtführung im Advent
 

Führung durch die malerische Altstadt

Jeden Freitag ab 01. Mai um 16.00 Uhr begleitet unser Stadtführer geschichtsinteressierte Besucher durch die malerischen Altstadtgassen. Wissenswertes aus der Stadt- und Baugeschichte kann man ebenso erfahren wie Anekdoten aus dem Leben der Bürger im Mittelalter. Bereits seit der Wende zum 13. Jh. mit eigenen Rechten ausgestattet, wie dem Münzrecht, bildete die Stadt als Verwaltungsmittelpunkt und Wittelsbacher Nebenresidenz eine bayerische Grenzfestung am Lech. Das gotische Ballenhaus und das ehemalige Schloß sind Zeugen dieser großen Zeit. Interessante Blickwinkel eröffnen sich auch beim Begehen des Wehrgangs der alten Stadtmauer. Selbstverständlich wird auch die wunderschöne, barocke Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt bei diesem interessanten Stadtrundgang besucht.

Führung von Mai bis Oktober jeden Freitag um 16.00 Uhr. Zusätzliche Führungen im Juli und September jeden Dienstag um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist das Rathaus. Kosten: 4.- € pro Person.

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen

 

 

 

Abendlicher Streifzug durch Schongaus Altstadt

Erleben Sie die malerische Altstadt bei einem abendlichen Rundgang mit spannenden und unterhaltsamen Geschichten. Ein kleiner Umtrunk beschließt den Abend. Treffpunkt am Rathaus.

Kosten: € 7.- pro Person mit Umtrunk.

Termine: 02. Juli und 27. August 2016 um 20.30 Uhr

Wir bitten um Anmeldung bei der Tourist Information Schongau, Tel. 08861 - 214 181 oder touristinfo(at)schongau.de.

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen.  

 

 

 

Verborgenes, Verschwundenes und kleine Juwelen

Besuchen Sie bei dieser Führung den weniger bekannten nördlichen Teil der Altstadt von Schongau. Tauchen Sie mit Ihrer Stadtführerin in eine vielleicht noch nicht gehörte oder bereits vergessene Geschichte ein. Eine Geschichte über Schutzgräben, Weiher, die dunkle Geheimnisse erzählen, über verschwundene Türme und verborgene Türlein, aber auch über Schutzpatrone, Kunst und Künstler. Staunen Sie über die „Juwelen“ in der Friedhofs- und Heilig-Kreuz-Kapelle! Am Schloßplatz, beim heutigen Landratsamt, erfahren Sie Interessantes über das ehemalige Schloß, das ehemals angrenzende Gefängnis sowie über das Leben und Wirken von Christoph dem Starken. Kommen Sie mit auf diese Entdecker-Tour und tauschen Sie sich anschließend bei einem kleinen Umtrunk im Stadtmuseum über Gehörtes, Gesehenes und Gefundenes aus!

Neugierig?  - Wir freuen uns auf Sie!

Kosten: € 7.- pro Person mit Umtrunk

Termine: 24. September 2016 um 16.00 Uhr. Treffpunkt am Rathaus.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bei der Tourist Information Schongau, Tel. 08861 - 214 181 oder touristinfo@schongau.de.

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen.

 

 

 

Mit der "Henkerstochter" durch das mittelalterliche Schongau

Die Stadtführerin begleitet Sie bei einem nicht alltäglichen Stadtrundgang zu verschiedenen Schauplätzen des Romans "Die Henkerstochter" von Oliver Pötzsch. Sie erfahren Spannendes über das mittelalterliche Schongau, Henker und vermeintliche Hexen und deren besonderes Wissen. Lebendig wird die Geschichte durch Schauspiel und Lesungen aus dem historischen Roman.

Termine: 07. Mai, 18. Juni, 07. und 25. September 2016. Treffpunkt am Rathaus.

Kosten 10.- € mit Trunk und Spezerei.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bei der Tourist Information Schongau, Tel. 08861 - 214 181 oder touristinfo@schongau.de.

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen. 

 

Drunt`n beim Henker

Wo lebte der Henker und warum?

Wo badete die Familie Kuisl?

Wer waren die Nachbarn und was arbeiteten sie?

Diesen und anderen Fragen geht die Stadtführerin nach und weiß die eine oder andere Geschichte über das geschäftige Treiben der Gerber und Flößer am Lech zu erzählen.

Die Führung ist die ideale Ergänzung zum Schauspiel.

Kosten € 5.- pro Person. Treffpunkt am Rathaus.

Termine: 15. bis 17. und 20. bis 24. Juli 2016 um 16.30 Uhr

Zusätzlich bei den Nachspielterminen: 18., 19. und 25. Juli 2016 um 16.30 Uhr

Bitte beachten Sie: Diese Führung ist aufgrund einiger Steigungen nur bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet.

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen

 

 

Schongaus Stadt- und Lechgeschichten

Bei dieser Stadtführung hören Sie Geschichten und Erlebnisse der Spieß- und Pfahlbürger über ihr Leben innerhalb und außerhalb der Stadtmauer. Die Stadtführerin begleitet Sie zur Aussichtsplattform am Lech, dort erzählt sie Ihnen Spannendes und Wissenswertes über den Lech sowie über die Lechflößerei. Bei dieser ca. 2-stündigen Stadtführung wird Schongau vor allem als Lechstadt lebendig vorgestellt.

Termine: 22. Oktober 2016. Treffpunkt am Rathaus.

Kosten: € 5.- pro Person.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bei der Tourist Information Schongau, Tel. 08861 - 214 181 oder touristinfo@schongau.de.

Bitte beachten Sie: Diese Führung ist aufgrund einiger Steigungen nur bedingt für Rollstuhlfahrer geeignet.

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen.

 

 

Historische Wege - Händler, Pilger und Reisende

Die neue Führung beleuchtet Schongau als Handelsstadt. Händler und Rottfuhrleute brachten die begehrten Waren in das Ballenhaus, die dort für eine Nacht niedergelegt werden mussten. Die oft dramatischen Erlebnisse auf den damaligen Transportwegen zu Wasser und zu Land sehen die Teilnehmer auf den Votivtafeln im Stadtmuseum. Die Führung schließt mit den Spielleut Ahihr und einem Fuhrmannstrunk. 

Für Gruppen auf Anfrage

 

Warum heißt die Liedlstraße Liedlstraße? Schongauer Straßennamen auf der Spur

Bei dieser spannenden Spurensuche durch die Altstadt von Schongau folgen wir offenen und versteckten Hinweisen zur Herkunft der Straßennamen. Wer oder was steckt dahinter? Gemeinsam entdecken wir Verbindungen und Verknüpfungen zwischen Straßen und Stadtgeschichte. Freuen Sie sich auf interessante Antworten über die Namensgebung der Straßen Schongaus.

Kosten: € 5.- pro Person

Termin: Sa. 25.06.2016 um 16.00 Uhr mit Treffpunkt am Rathaus

Wir bitten um Anmeldung bei der Tourist Information Schongau, Tel. 08861 - 214 181 oder touristinfo(at)schongau.de.

 

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen

 

 

 

Zu Gast bei den Ratsherrn zu Schongau

Machen Sie mit uns einen Abstecher in das mittelalterliche Schongau. Der Stadtführer im historischen Gewand lädt Sie zu diesem abendlichen Rundgang ein und führt Sie bei Laternenschein auf die Stadtmauer. Über den Hof des ehemaligen Karmeliterklosters geht es zu Schongaus Schmuckkästchen, der Ratsstube im gotischen Ballenhaus. In der ehrwürdigen Stube wird bei stimmungsvollem Kerzenschein ein festliches Mahl kredenzt. Genießen Sie wie einst der Schongauer Magistrat die dargebotenen Köstlichkeiten und erfahren dabei Begebenheiten aus der Schongauer Stadtgeschichte. Der Stadtführer erwartet Sie an der Stadtmauer, Eingang Tiefgarage, Amtsgerichtsstraße.
Termine: auf Anfrage
Kosten: 36.- € pro Person, Getränke werden extra berechnet. Mindestteilnehmerzahl 15. Anmeldung bis spätestens drei Tage vor dem jeweiligen Führungstermin bei der Tourist Information Schongau.

 

Entdecke Schongau mit dem Hexenkind Hagasua

Führung für Kinder von 5 - 9 Jahren

Stadtführerin Rosemarie Kirchhofer erzählt die Abenteuer der jungen Hexe Hagasusa nach dem Kinderbuch von Ellen Riedel und taucht dabei in die spannende Geschichte Schongaus ein.

Im Kräutergarten des Klosterhofes erzählt sie Euch Interessantes über die verschiedenen Kräuter, geht mit Euch auf Kräutersuche und zum Abschluss darf sich jeder seinen eigenen Kräutertee zum Mitnehmen zusammenstellen. Außerdem hat Rosemarie Kirchhofer leckere Kräuterspezialitäten zum Probieren dabei.

Viel Spaß bei dieser spannenden Führung!

Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Führung. Treffpunkt vor dem Rathaus.

Kosten: € 3.50 pro Kind / Erwachsener

Termine: 15. und 22. Juli 2016 um 16.30 Uhr

Unser Tipp: Der aufregendste Tag im Jahr Ihres Kindes sollte etwas Besonderes sein. Buchen Sie doch für das Geburtstagskind und seine Gäste eine unserer Kinderführungen. Unsere erfahrene Stadtführerin macht diese Führung zu einem ganz speziellen Ereignis.

 

Mit dem Spießbürger auf die Stadtmauer und in den Polizeidienerturm

Führung für Kinder von 8 - 12 Jahren

 Nach einem Gang außerhalb der Stadtmauer vom Münztor bis zum Bahnhofstor besteigen wir den Wehrgang. Wer durfte innerhalb der Mauern leben? - Wie verteidigten die Bürger ihre Stadt? - Wie lebten die Kinder in früheren Zeiten und was spielten sie? Die Führung endet mit Spielen aus alter Zeit im Klosterhof. Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Führung. Treffpunkt vor dem Rathaus.

Termine: 16. und 23. Juli 2016 um 16.30 Uhr

Kosten: € 3.- pro Kind / Erwachsener

 

Unser Tipp: Der aufregendste Tag im Jahr Ihres Kindes sollte etwas Besonderes sein. Buchen Sie doch für das Geburtstagskind und seine Gäste eine unserer Kinderführungen. Unsere erfahrene Stadtführerin macht diese Führung zu einem ganz speziellen Ereignis.

 

Thürme und Thore der Churfürstlich Bairisch Gränz Stadt Schongau

Stadtführer Hans Hartung lädt zur Erkundung der Befestigungsanlagen der Stadt Schongau ein, die speziell für diese Führung geöffnet werden. Die Lage als ehemals einzige bayerische Stadt westlich des Lechs machte eine starke Befestigung notwendig. Obwohl im Spanischen Erbfolgekrieg ein Teil der Anlagen von den Habsburgern gesprengt wurde, kann der Stadtführer die nahezu gänzlich erhaltene Stadtmauer, die einzige südlich der Donau, und imposante Toranlagen zeigen. Steigen Sie mit auf die Wehrtürme und fühlen Sie sich wie auf einer Zeitreise in vergangene Jahrhunderte.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt vor dem Rathaus.

Termine: 06., 07., 13. und 14. August 2016 um 17.00 Uhr

Kosten: € 5.00 pro Person

Unsere Stadtführungen bieten sich auch für Geburtstage, Klassentreffen, Hochzeiten und Familienfeiern an. Selbstverständlich organisieren wir für Gruppen die Führungstermine nach individuellen Wünschen. 

 

Stadtführung im Advent

Treffen Sie die Stadtführerin Gisela Sporer zu einem besinnlichen Spaziergang durch die Stadt zu den ruhigen Plätzen und verborgenen Schätzen unserer Stadt. Bei dieser adventlichen Runde besichtigen Sie eine der barocken Kirchen in der Stadt und die Erasmuskapelle im Stadtmuseum. Weiter geht der Spaziergang zum Frauentor und anschließend in die Hauskapelle der Musikschule. Treffpunkt vor dem Rathaus.

Kosten: € 5.00 pro Person

Termin: 11. Dezember 2016 um 15.30 Uhr

Wir bitten um Ihre Anmeldung bei der Tourist Information Schongau, Tel. 08861 - 214 181 oder touristinfo(at)schongau.de.

 

Ausflüge zu den Highlights im Pfaffenwinkel

Gerne bieten wir auch Halbtages- und Tagesausflüge durch den kunsthistorischen Pfaffenwinkel mit der Besichtigung der Wallfahrtskirche "Zum Gegeißelten Heiland auf der "Wies", der Stiftskirche Rottenbuch und des Welfenmünsters in Steingaden an. Ein Abstecher auf den Hohenpeißenberg und die Besichtigung weiterer Sehenswürdigkeiten wie der romanischen Basilika St. Michael in Altenstadt werden gerne nach den Wünschen der Gäste zusammengestellt.
Halbtagsfahrt für Gruppen mit eigenem Bus 100.- €, Ganztagesfahrt 150.- €

Führungen in der Wallfahrtskirche "Zum Gegeißelten Heiland auf der Wies" und in der romanischen Basilika St. Michael für Gruppen auf Anfrage.
www.wieskirche.de 

 

 

 

NATUR und KULTUR mit dem Rad erfahren

Mit dem Fahrrad entdecken Sie Geschichte, Kirchen, Landschaft und Dörfer südlich von Schongau im Pfaffenwinkel. Stadtführer Hans Hartung hat als Ziele für die Radltouren das prachtvoll ausgestattete Welfenmünster in Steingaden und die Wallfahrtskirche zum gegeißelten Heiland auf der Wies, das berühmte Weltkulturerbe der UNESCO, ausgewählt. Bei der Besichtigung der Kirchen erläutert der Stadtführer das ideale Ineinandergreifen von Architektur, Kunst und Theologie. 

Herrliche Ausblicke und die Fahrt inmitten der reizvollen Landschaft entlohnen für einige leichte Steigungen. Eine kurze Rast im Biergarten und dann geht es wieder auf gut befahrbaren Radwegen und wenig frequentierten Nebenstraßen durch den Pfaffenwinkel zurück nach Schongau.

Kosten: € 6.- pro Teilnehmer inklusive Führung in den Kirchen, Termine nach Anfrage

Die Tourist Information Schongau bittet um Anmeldung unter Tel. 08861-214-181. Gerne bieten wir Gruppen geführte Radtouren an. 

 

Guided tours of Schongau and the Pfaffenwinkel

Our English speaking guides would like to accompany you. ° Guided tours of the picturesque old town for groups by appointment. ° Half-day and day trips around the historical art works of the "Pfaffenwinkel", including a visit to the famous rococo church "Wieskirche". Just contact us at our Tourist Information Center, Münzstraße 1-3, 86956 Schongau, tel. 08861/214-181.

 

NEW - NEW - NEW - NEW - NEW - NEW - NEW - NEW 

Guided tour “The hangman´s daughter”

Referring to the novel by Oliver Pötzsch we provide a guided tour to the original locations of the book. Enjoy a fascinating and interesting tour through Schongau in the Middle ages.

Price: € 5.- per person. Duration: ca. 1 ½ hours. We will meet at the Tourist Information in front of the Town Hall – Münzstraße 1 - 3

2016 August 5th at 4.00 p.m.

2016 August 8th at 6.30 p.m. 

 

Visites guidate a Schongau e nel Pfaffenwinkel

Il comune di Schongau mette a disposizione dei gruppi di visitatori una guida che parla l`italiano. Sono previste: ° Visite guidate nell`antico e pittoresco Centro Storico di Schongau. ° Escursioni di mezza o di un`intera giornata attraverso il Pfaffenwinkel, una terra ricca di storia e di tante opere d`arte, tra cui la famosa Wieskirche.  

 

NOVITÀ - NOVITÀ - NOVITÀ - NOVITÀ

Visita guidata a Schongau

Per i nostri ospiti italiani offriamo una passeggiata attraverso la storia della città che ha quasi 800 anni. Buon divertimento!

Prezzo: € 5.- a persona. Durata: ca. 1 ½ ore. Ci incontriamo davanti al municipio.

Venerdí, 12 Agosto 2016 alle 18.00

Lunedí, 15 Agosto 2016 alle 18.00

 

 

 

Visites guidées à travers Schongau et le Pfaffenwinkel

Notre guide ville parlant francais vous accompagnera avec plaisir.
° Visites guidées à travers la vieille ville pittoresque. Inscription préalable nécessaire.
° Visites d´une demi-journée et ou d`une journée sur les traces de l`art historique du Pfaffenwinkel avec une visite de la fameuse Wieskirche. Pour des groupes ayant leur propre bus des visites guidées sont également possibles après inscription prealable.

Tourist Information, Münzstraße 1-3, 86956 Schongau, tel. 08861/214-181.

 

Unsere geführten Wanderungen

Erlebniswanderung „Römer und Welfen am Lech“

Erkunden Sie in der Gruppe eine Teilstrecke des neuen Erlebnis-Wanderweges, der Schongau mit Peiting verbindet und auch gemeinsam konzipiert wurde. Bei dieser fachkundig begleiteten Wanderung erfahren Sie Wissenswertes aus der Geschichte Ihrer Heimat oder Ihres Urlaubsortes am Lech. Die Römer und Welfen haben die Orte Schongau und Peiting nachhaltig mitgeprägt. Interaktive Erlebnisstationen entlang der Wegstrecke laden große und kleine Wanderer zum Mitmachen ein.Stationen: Schongauer Lechstausee - Schlossberg - Kalvarienberg - Doswald, ca. 9 km.Hinweise: Für Kinder ab 6 Jahre, für Kinderwagen nicht geeignet. Mitbringen: Sonnenschutz, Getränk, kleine Brotzeit.

Treffpunkt: Parkplatz am "Lido" - Schongauer Lechsee

Kosten € 7.- pro Person

Termine: 24. April und 18. September 2016 um 13.00 Uhr

Anmeldung bei der Tourist Information Schongau unter 08861 - 214 181 oder touristinfo@schongau.de

  

Pilgerwandertag „Heilige Landschaft Pfaffenwinkel"

Der Pilger-Wanderweg „Heilige Landschaft Pfaffenwinkel“ durchläuft auf 3 Mehrtageswanderungen den kompletten Pfaffenwinkel. Start und Endpunkt der jeweiligen Wegschleife ist der Hohe Peißenberg als höchste Erhebung.

Wir erwandern die 2. Tagesetappe aus der Westschleife „Wilde Flüsse“ von Rottenbuch nach Steingaden – zwischen Ammer und Lech. Diese beiden Flüsse prägen das Landschaftsbild auf dieser Strecke.

Der Weg führt uns ab der ehemaligen Klosterstiftskirche Rottenbuch über Wildsteig mit der bedeutenden Grottenanlage zur Wieskirche. Weiter geht es über den Brettlesweg durch das idyllische Wiesfilz zum Welfenmünster mit seinem meditativen Klostergarten St. Johannes in Steingaden.

Bei diesem Pilger-Wander-Tag ist der Weg das Ziel! Ihre fachkundige Führerin bringt Ihnen die Kunst, Kultur und die Natur des Pfaffenwinkels durch Erzählungen, Geschichten und Impulsen näher.

Hinweise: Gehzeit ca. 4,5 Std., ca. 16 km

Höhenmeter im Auf- und Abstieg: ca. 320 hm

Rückfahrt mit dem Linienbus nach Rottenbuch

Kosten: € 10.- pro Person; Treffpunkt: Rottenbuch, altes Postamt

Termin: 16. Oktober 2016 um 08.45 Uhr – 17.00 Uhr

 

Anmeldung bei der Tourist Information Schongau unter 08861 - 214 181 oder touristinfo@schongau.de