Volltextsuche auf: https://www.schongau.de
Volltextsuche auf: https://www.schongau.de

Oft gesucht

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns mit, welche Inhalte Sie auf unseren Seiten vermissen.
Ich find nix

Ausschreibungen der Stadt Schongau

Vergabe einer freiberuflichen Dienstleistung

Nutzungskonzept für die historische „Villa Hannes“ in Schongau

Die unter dem Namen Villa Hannes – aber auch Villa Link oder Köhler Villa – in der Stadt Schongau bekannte Gründerzeitvilla befindet sich seit 2015 im Besitz der Stadt. Die Villa liegt am Fuße des Stadtberges zur historischen Altstadt und ist Teil eines vom Ende des 19. Jahrhundert geprägten Vorstadtquartiers zwischen Bahnhof und Stadtgraben, welches eine wichtige Rolle für das Ortsbild Schongaus einnimmt
Für das Gebäude konnte trotz intensiver Bemühungen und reger Diskussionen in Bürgerschaft und kommunalen Gremien bisher keine Nachnutzung gefunden werden. Da sich bis heute kein geeigneter Lösungsansatz abzeichnet, beabsichtigt die Stadt Schongau, ein Planungskonzept in Auftrag zu geben, welches mögliche Nutzungsperspektiven für die Villa untersuchen soll.

Villa Hannes

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle):

Name Stadt Schongau
Straße Münzstraße 1-3
PLZ, Ort 86956 Schongau
Telefon/Fax +49 8861 214 -144 / 844
E-Mail/ Internet stadtbauamt@schongau.de / www.schongau.de

b) Art der Vergabe:  Verhandlungsvergabe     

c) Für die Bewerbung sind die vorgegebenen Formulare zu verwenden, abrufbar unter der E-Mail Adresse: 

    stadtbauamt@schongau.de

d) Art und Umfang der Leistung: Freiberufliche Dienstleistungen - Machbarkeitsstudie     

     Ort der Leistungserbringung: Stadt Schongau

e) Aufteilung in Lose: nein

f) entf.

g) Ausführungsfrist:

     Fertigstellung der Leistung bis:  31.05.2023

     Beginn der Ausführung: 01.08.2022   

h) Wie a)

i) Ablauf der Bewerbungsfrist: 11.07.2022      

    Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens am 10.06.2022     

j) Berufshaftpflichtversicherung: über €  1.500.000,00  für Personen- und €  500.000,00  für Sachschäden

j) entf.

k) Zahlungsbedingungen gemäß Vergabeunterlagen

l) Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung alle in der Eignungserklärung geforderten Unterlagen und Nachweise vorzulegen

m) entf.

n) Zuschlagskriterien für den Auftrag sind:

     1.1 Organisationsstruktur des Planungsbüros

     1.2 Referenzen vergleichbarer Bauvorhaben

     2. Preis

                             

REACT-EU

Direkt nach oben