Volltextsuche auf: https://www.schongau.de
Volltextsuche auf: https://www.schongau.de

Oft gesucht

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns mit, welche Inhalte Sie auf unseren Seiten vermissen.
Ich find nix
Stadtansicht von Schongau im Frühjahr

Neuigkeit

Bekanntmachung; Wasserrecht; Firma Heizkraftwerk Altenstadt GmbH & Co.KG Einleitung von gewerblichem Abwasser aus Kraftwerks- und Kühlprozessen in den Lech


Stadt Schongau


Bekanntmachung


AZ:  632-41.4.-77
Wasserrecht;
Firma Heizkraftwerk Altenstadt GmbH & Co.KG
Einleitung von gewerblichem Abwasser aus Kraftwerks- und Kühlprozessen in den Lech auf FI.Nr. 2012/0 Gemarkung und Stadt Schongau

Von der Firma Heizkraftwerk Altenstadt GmbH & Co.KG wurde die Einleitung der betrieblichen Abwässer in den Lech (Gewässer I. Ordnung) neu beantragt. Der bisher gültige Bescheid des Landratsamtes Weilheim-Schongau vom 14.04.2000 AZ:
632-3-Sg. 32 Me/Mm in der Fassung der Änderungsbescheide
1. vom 12.07.2000 AZ: 632-3-Sg. 32 Me/Rr
2. vom 10.12.2001 AZ: 632-3-Sg. 42 Me/Mm
3. vom 05.08.2002 AZ: 632-3 Sg. 42
4. vom 24.11.2009 AZ: 632-2 Sg. 42
5. vom 12.12.2019 AZ: 632-41.4.-77 erlischt mit Ablauf des 31.12.2020.
Die gehobene Erlaubnis zur Einleitung der betrieblichen Abwässer in den Lech (Gewässer I. Ordnung) wurde mit Bescheid des Landratsamtes Weilheim-Schongau vom 09.07.2020 AZ: 632-41.4.-77 erteilt. Die Erlaubnis tritt mit Ihrer Bekanntmachung (= Zustellung siehe unten) in Kraft.
Je    eine    Ausfertigung     der    gehobenen     Erlaubnis    vom    09.07.2020     nebst Rechtsbehelfsbelehrung und je ein ausgefertigter Plansatz liegt in  der  Zeit  vom

10.08.2020 bis einschließlich 24.08.2020


im Rathaus, I. Stock, Zimmer 10, Münzstraße 1-3, 86956 Schongau, während folgender Zeiten (Montag bis Freitag 08:30-12:30 Uhr sowie Dienstag 14:00-16:00 Uhr und Donnerstag 14:00-18:00 Uhr) eingesehen werden.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie bitten wir zur Einsichtnahme um vorherige telefonische Terminvereinbarung (vgl. BVerwG, 27.05.2013 - 4 BN 28.139)


Mit   dem    Ende   der   Auslegungsfrist    gilt   der   vorbezeichnete Bescheid   des Landratsamtes  Weilheim-Schongau vom 09.07.2020 als zugestellt (Artikel 74 Abs. 4 Satz 2 des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes- BayVwVfG - in der jeweils gültigen Fassung).
 

Schongau den 27.07.2020 
gez. 
Falk Slyuterman van Langeweyde
Erster Bürgermeister der Stadt Schongau
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK