Volltextsuche auf: https://www.schongau.de
Volltextsuche auf: https://www.schongau.de

Oft gesucht

Nichts gefunden?

Teilen Sie uns mit, welche Inhalte Sie auf unseren Seiten vermissen.
Ich find nix
Führung im Stadtmuseum2

Erlebnisführungen in Schongau

neue Führung
Henker-Heiler-Hexen
Geschichten aus dem Kräutergarten

20190906_Stadtfuehrung_Zoepf_Renate

Die Henker waren nicht nur für Hinrichtungen zuständig, sie kannten sich auch bestens in der Heilkunde aus. Besonders die Kräuter wussten sie für ihre medizinischen Behandlungen zu nutzen. Tauchen Sie mit den Schongauer Stadtführerinnen ein in die spannende Zeit der Henkersfamilie Kuisl, der Heilkundigen und vermeintlichen Hexen.
 
Nach dem Gang über den Wehrgang der alten Stadtmauer treffen Sie im Klosterhof der Karmeliter auf die Kräuterfrau Ursula, die ihr Wissen zu heimischen Kräutern, Hexen- und Ahnenkräutern, Räucher- und Küchenkräutern gerne an Sie weitergibt. Im Kasselturm ist der „Kräuterschrank“ von Ursula zu sehen. Zum Abschluss der Führung räuchert Ursula mit Kräutern und Harzen, die reinigend, schützend, klärend und heilend auf Geist und Seele wirken.
Kosten pro Person € 12.-
Termine
Samstag, 15.08.2020, 17.00 Uhr
Samstag, 29.08.2020, 17.00 Uhr
Freitag, 11.09.2020 17.00 Uhr
Samstag, 19.09.2020, 17.00 Uhr


Mit der "Henkerstochter" durch das mittelalterliche Schongau 

                                       Stadtführerinnen Kornelia Funke und Gisela Sporer

Die Stadtführerin begleitet Sie bei einem nicht alltäglichen Stadtrundgang zu verschiedenen Schauplätzen des Romans "Die Henkerstochter" von Oliver Pötzsch. Sie erfahren Spannendes über das mittelalterliche Schongau, Henker und vermeintliche Hexen und deren besonderes Wissen. Lebendig wird die Geschichte durch die Theatergruppe "Treibhaus" sowie Lesungen aus dem historischen Roman.
Kosten: € 10.- 
Termine: Sa. 20. Juni, Sa. 25. Juli und Sa. 12. September 2020 um 17.00 Uhr 
Treffpunkt am Rathaus.


Schongauer Biergeschichten

                                                                Stadtführerin Kornelia Funke       

Schon im Schongauer Stadtrecht aus dem 14. Jh. sind die Schankgebote festgelegt. So darf „kein Wirt einen Trank mit einem anderen mischen“. Geschichten zum Bier und den Brauereigasthöfen in Schongau erfahren Sie von Stadtführerin Kornelia Funke, die Sie zu den ehemaligen Stadtbrauereien begleitet.
Kosten: € 12.- pro Person mit Bierspezialitäten
Termine:  Diese Führung ist momentan aufgrund der rechtlichen Einschränkungen nicht möglich.


Neu: Führung in der Basilika St. Michael in Altenstadt

Basilika Altenstadt innen
Die geschichtliche Verbindung der beiden Gemeinden Schongau und Altenstadt haben Schongaus Stadtführer im Blick und bieten deshalb erstmals am 5. Juni 2020 um 18.00 Uhr eine Besichtigung der Basilika in Altenstadt an. Die romanische Basilika in Altenstadt entfaltet durch ihren zurückhaltenden Baustil eine ganz besondere Wirkung. Neben den architektonischen Aspekten geht die Stadtführerin auch auf die außergewöhnliche Christkönig-Darstellung des „Großen Gottes von Altenstadt“ und den bedeutenden Taufstein ein. Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit für diese Besichtigung.
Termin am Freitag, 21. August 2020 um 18.00 Uhr, Kosten 4,00 EUR.
Diese Führung lässt sich gut mit der Führung durch die malerische Altstadt kombinieren, die freitags um 16.00 Uhr in Schongau, der neuen Siedlung von Altenstadt, stattfindet.

Türme und Tore der Stadt Schongau - mächtige Zeugen des Mittelalters

                            Stadtführerin Renate Zöpf
 
Stadtführerin Renate Zöpf lädt zur Erkundung der Befestigungsanlagen der Stadt Schongau ein. Die Lage als ehemals einzige bayerische Stadt westlich des Lechs machte eine starke Befestigung notwendig. Obwohl im Spanischen Erbfolgekrieg ein Teil der Anlagen von den Habsburgern gesprengt wurde, kann die Stadtführerin die nahezu gänzlich erhaltene Stadtmauer, die einzige südlich der Donau und imposante Toranlagen zeigen. Steigen Sie mit auf die Wehrtürme und fühlen Sie sich wie auf einer Zeitreise in vergangene Jahrhunderte.
Kosten: € 5.- pro Person 
Termin: auf Anfrage 


Stadtführung im Advent

                                Stadtführerin Gisela Sporer Advent

Treffen Sie die Stadtführerin Gisela Sporer zu einem besinnlichen Spaziergang durch die Stadt zu den ruhigen Plätzen und verborgenen Schätzen unserer Stadt. Bei dieser adventlichen Runde besichtigen Sie eine der barocken Kirchen in der Stadt und die Erasmuskapelle im Stadtmuseum. Weiter geht der Spaziergang zum Frauentor und anschließend in die Hauskapelle der Musikschule. Treffpunkt vor dem Rathaus.
Kosten: € 5.- pro Person
Termin: So. 13. Dezember 2020 um 15.30 Uhr
                                          

Entdecke Schongau mit dem Hexenkind Hagasua

Führung für Kinder von 5 - 9 Jahren
Die Stadtführerin erzählt die Abenteuer der jungen Hexe Hagasusa nach dem Kinderbuch von Ellen Riedel und taucht dabei in die spannende Geschichte Schongaus ein.
Im Kräutergarten des Klosterhofes erzählt sie Euch Interessantes über die verschiedenen Kräuter, geht mit Euch auf Kräutersuche und zum Abschluss darf sich jeder seinen eigenen Kräutertee zum Mitnehmen zusammenstellen. Außerdem hat die Stadtführerin leckere Kräuterspezialitäten zum Probieren dabei.
Viel Spaß bei dieser spannenden Führung!
Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Führung. Treffpunkt vor dem Rathaus.
Kosten: € 4,-- pro Kind / Erwachsener
Termine: Do. 16. Juli und Mo. 20. Juli um 16.00 Uhr


Heimatkundliche Wanderungen

- Römer und Welfen am Lech (Gehzeit 4 Std. bei 9 km, einige Steigungen)
- Schwalbenstein-Runde (ab Schongau Helgoland, Gehzeit 3 Std., einige Steigungen)
- Teilstücke auf dem LechErlebnisWeg oder Via Romea (auf Anfrage, je nach Strecke)
Termine auf Anfrage
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK